Hochzeit im Landhaus Westerhof - Bild vom Brautpaarshooting

Kategorie:

Magische Brautpaarfotos im Sonnenuntergang

Darum solltet ihr die Chance für ein Brautpaarshooting im Sonnenuntergang nutzen

Die Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag in eurem Leben. Ihr als Brautpaar steht die ganze Zeit im Mittelpunkt und alles geht wahnsinnig schnell vorbei. Da ist das Brautpaarshooting die optimale Auszeit von all dem Trubel. Eine besondere Zeit am Hochzeitstag, die nur dem Brautpaar gehört. Plant ihr die Brautpaarfotos im Sonnenuntergang aufzunehmen, entstehen lebenslange Erinnerungen mit einem ganz besonderen magischen Feeling.

Goldene Stunde – Fantastisches Licht für Brautpaarfotos!

Die letzte Stunde vor dem Sonnenuntergang wird goldene Stunde genannt, da sie so wundervolles Licht bietet. Die sinkende Sonne gibt den Bildern ein warmes Licht und eine magische Atmosphäre. Es gibt keine scharfen Schatten. Das Brautpaar wird beim Shooting von einem sanften Licht umspielt. Dieses besondere Licht umspielt und erschafft weiche und schmeichelhafte Konturen.

Hochzeit im Landhaus Westerhof - Bild vom Brautpaarshooting
Brautpaarfotos im Sonnenuntergang – Hochzeit von Anna & Georgij

Brautpaarshooting im Sonnenuntergang – Eure Zeit nur zu Zweit

Das Brautpaar steht den ganzen Tag im Mittelpunkt, auch beim Brautpaarshooting. Aber das Brautpaarshooting ist die einzige intime Zeit nur für euch Zwei am Hochzeitstag. Ich begleite euch eher unauffällig, gebe hier und da kleine Anweisungen, damit ihr euch fallen lassen könnt. Möchte jedoch, dass ihr euch dabei voll und ganz entspannt, ohne das ihr euch Sorgen um die Beschäftigung eure Gäste machen müsst.

Beim traditionellen Brautpaarshooting am Nachmittag fehlt das Brautpaar oft für längere Zeit. Die meisten Brautpaare haben Angst, ob die Hochzeitsgesellschaft sich langweilt, dass sie einen Programmpunkt verpassen und ob sie nicht zu lange unterwegs sind. All diese Gedanken schwirren auch beim Shooting durch die Köpfe und das Brautpaar steht unter Druck und kann diese einmalige Zeit zu Zweit schwer genießen. Daher legen viele Brautpaare das Shooting ans Ende des formellen Teils der Feier. So müssen die Familienmitglieder und Freunde bei der Hochzeit tagsüber nicht allzu lange ohne das Brautpaar auskommen, denn keiner der Gäste wird merken, wenn wir uns nur mal kurz beim oder nach dem Essen rausschleichen. Ein Punkt, der den frisch gebackenen Eheleuten Ruhe zum Shooting gibt, da die Gäste gut beschäftigt sind.

Verschiedene Motive bei mehreren kleinen Shootings

Es gibt viele Gründe, warum man das Brautpaarshooting in mehrere kleine Teile einteilen sollte:

Nach dem Getting Ready sitzt das Outfit und Styling noch perfekt, ein großer Pluspunkt. Ist die Trauung gerade vorbei, sind die Emotionen noch frisch und der Traubogen passt perfekt als Hintergrund für traditionelle Brautpaarfotos. Manche Brautpaare wechseln ihr Outfit nach der Trauung, das neue Outfit wird dann beim Shooting am Abend im besten Licht festgehalten. Außerdem sieht man dem Brautpaar am Abend, das Glück und den gelungenen Tag an. Der geplante Teil des Tages ist vorbei und nur noch die Party steht an. Das Brautpaar ist entspannt und gelassen, nichts kann mehr schiefgehen. Mehrere kleine Shootings stören den Ablauf der Feier nicht so sehr, wie ein großes Shooting. Die Gäste müssen nicht lange auf das Brautpaar warten und das Brautpaar hat nicht das Gefühl die Gäste warten zu lassen. An der Shootingzeit ändert sich natürlich nichts. Die traditionelle Stunde fürs Brautpaarshooting wird lediglich in drei Teile gesplittet.

Brautpaarshooting im Sonnenuntergang als Backup Zeit einplanen

Das Brautpaarshooting ist für viele Brautpaare ein wichtiger Bestandteil der Hochzeit. Da wäre es extrem Schade, wenn das Shooting am Nachmittag ausfällt oder es nur ein paar Minuten der geplanten Stunde stattfindet, weil die Feier dem Zeitplan hinterherhinkt oder weil es zum Zeitpunkt des geplanten Shootings regnet. Wenn dann am Abend noch ein Shooting im Sonnenuntergang geplant ist, ist es die perfekte Chance, dass ausgefallene Shooting vom Nachmittag wieder aufzufangen. Neben dem tollen Licht, der Atmosphäre und der gemeinsamen Zeit ist das wohl der wichtigste Vorteil eines Brautpaarshooting im Sonnenuntergang.

Hochzeit in Potsdam von Katharina & Jan im Mövenpick Zur Historischen Mühle mit Brautpaarshooting im Schlosspark Sanssouci
Sonnenuntergang in Potsdam – Hochzeit von Katharina & Jan

Wie viel Zeit braucht man für Brautpaarfotos im Sonnenuntergang?

Ein traditionelles Fotoshooting mit dem Brautpaar dauert in etwa eine Stunde. Es klingt erstmal viel ist aber eine Zeit, die sehr schnell verfliegt. Man sucht die passende Stelle, die richtige Pose, schießt ein paar Fotos und ruck zuck ist diese Stunde vorbei. Wenn wir die Shootingzeit aufteilen, haben wir in kürzerer Zeit mehr Variationen. Wir fotografieren an zwei oder drei verschiedene Orte mit mehrere verschiedene Lichtsituationen. Alle Bilder werden anders aussehen und euch eine große Auswahl bieten.

Wie wäre es mit einem zweiten Fotografen für Brautpaarfotos im Sonnenuntergang?

Ein zweiter Fotograf, genannt Second Shooter, ist aus mehreren Gründen eine gute Idee. Dadurch bekommt ihr Brautpaarfotos aus zwei verschiedenen Blickwinkeln auch im Sonnenuntergang. Mit Verstärkung wird das Fotoshooting auf jeden Fall schneller ablaufen. Ein Fotograf richtet Kleid und Frisur, der andere Fotograf kann währenddessen eine Detailaufnahme des Brautstraußes oder der Ohrringe machen. Ein paar Brautpaarfotos können aus der Entfernung aufgenommen werden, mit dem Brautpaar und dem wunderschönen Sonnenuntergang im Hintergrund und das andere Foto im gleichen Moment, nur als Portrait oder Detailaufnahme.

Wenn sich das Brautpaar für einen Second Shooter entscheidet, könnte auch ein Fotograf alleine die Brautpaarfotos im Sonnenuntergang machen. Parallel dazu könnte der zweite Fotograf weiterhin die Feier begleiten.

Besondere Ideen für eure Brautpaarfotos im Sonnenuntergang

Wenn ihr ein geliebtes Haustier oder ein besonderes Hochzeitsauto habt, wäre es doch super diese mit in das Shootingkonzept einzubauen. Für ein Shooting im Regen wäre ein transparenter Regenschirm eine schöne Idee um dem Wetter zu trotzen und trotzdem romantische und kuschlige Fotos zu machen. Im Winter sind Decken und Kerzen ein schönes Accessoire. Ihr wollte aufregende und ganz besondere Brautpaarfotos? Holt euch doch einfach eine Genehmigung für Rauchfackeln. Es gibt so viele Möglichkeiten aus euren Bildern etwas ganz Persönliches zu machen.

Hochzeit im Winter Schneeshooting

Perfekte Posen oder Nicht-Posen?

Alle Posen sollen das Glück des Brautpaares widerspiegeln. Das Brautpaar umarmt sich, steht oder sitzt zusammen. Sie halten sich an den Händen. Beide stehen sich gegenüber oder hintereinander.

Genau bei diesen Aufnahmen kommt das Können des Profis und seine Spezialisierung zum Tragen. Ein professineller Fotograf weiß, welche Posen gut aussehen. Man braucht jedoch Fingerspitzengefühl um zu wissen, welche Posen zu welchem Brautpaar passen und vor allem welche Posen vom Brautpaar gar nicht als diese wahrgenommen werden und diese dann anzuleiten. Denn von 95% der Brautpaare bekomme ich im Fragebogen mitgeteilt, das sie keine gestellten oder geposten Bilder möchten. Natürliche, authentische Brautpaarfotos sind gewünscht, aber natürlich darf auch gerne alles perfekt sitzen und das Kleid perfekt unperfekt fallen. Eigentlich ein Widerspruch in sich.

Genau aus diesem Wunsch heraus habe ich in den letzten Jahren verschiedene Techniken entwickelt, die dem Brautpaar das oben Gewünschte bieten. Perfekte Brautpaarbilder, die sich fürs Brautpaar und den Betrachter natürlich anfühlen (und es auch sind), aber wir Fotografen die Kontrolle über das Endergebnisse haben. Das Brautpaar kann sich dabei entspannen, fallen lassen und einfach den Moment genießen. Solche tollen Brautpaarbilder bleiben dann eine lebenslange wunderbare Erinnerung an einen wundervollen Tag.

Share this Story
Kommentare
weniger
Kommentar hinzufügen

Fine Art Hochzeitsfotograf Berlin

Hey, ich bin Steffi!

Als Hochzeitsfotografin halte ich euren glücklichsten und emotionalsten Tag für euch in einer Hochzeitsreportage fest. Ich liebe das Meer, den Strand und alle Orte der Welt an denen Palmen wachsen, die Sonne scheint und es gutes Essen gibt. [weiter…]

Social Media